Bürgerbeteiligung

Protokolle

Mädchenwoche auch in Gehlweiler

Zum ersten Mal hatten die Mädchen aus dem Landkreis die Gelegenheit ein Angebot der Mädchenwoche auch in Gehlweiler zu nutzen. Die Detektei "Girls in Village" hatte einen Nachmittag lang ihre Pforten geöffnet. Nach einem Kennenlernen übten die Mädchen miteinander: Sie trainierten ihre Beobachtungsgabe, ihr Erinnerungsvermögen, das Zeichnen eines Phantombildes oder das Durchführen einer Zeugenvernehmung. Mit einem Ausweis als Detektivin in Ausbildung, einem kleinen Handbuch und den notwendigen Materialien ausgestattet, lösten sie im Dorf dann auch ihren ersten Fall. Stefanie Peitz und Heike Najda vom Arbeitskreis "Jung" hatten zusammen mit Claudia Jörg vom Verein Engagierte Bürger e.V. den Nachmittag für die zehn Mädchen aus dem Dorf und anderen Gemeinden vorbereitet.